Freitag, 20. Mai 2016

Papst Franziskus und sein Pontifikat

Bei allem Respekt unserem Hl. Vater gegenüber, aber ich schließe mich den jüngsten Äußerungen von Alexander Kissler über dieses Pontifikat an!



Kommentare:

  1. Als er damals nach seiner Wahl auf den Balkon trat, stumm und finster auf das Kirchenvolk blickt und dann einen guten Abend wünschte, traten mir die Tränen in die Augen und meinem Mund entrang sich heiser ein "Um Himmels willen!" Seither bin ich nicht enttäuscht worden. Wie schrieb letztens jemand in einem anderen Kommentarbereich: Anstelle eines Christen hat man einen Jesuiten zum Papst gewählt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte an dieser Stelle auf den Beitrag auf dem blog kreuzzeichen.blogspot.de verweisen:
    http://kreuzzeichen.blogspot.de/2016/05/kisslers-manege-von-katholischen.html

    AntwortenLöschen