Dienstag, 27. Januar 2015

Zum heutigen Feiertage



* 27. Januar 1859    + 4.Juni 1941

Kommentare:

  1. Wird ja bedauerlicherweise in unserem Land seit längerem von anderen Gedenkfeiern verdrängt. Ich freue mich aber in jedem Jahr, daß ich nicht alleine bin. In diesem Sinne ein "Prost" aus Bayern!

    AntwortenLöschen
  2. "Wir wollen unser'n alten Kaiser Wilhelm wiederham' ..."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... aber den mit dem Bart, mit dem langen, langen Bart!"

      Löschen
    2. Dann aber Willi I, Friedrich III ist mir ein wenig bedenktlich liberal!

      Löschen
    3. Friedrich III. ist ja auch kein Kaiser Wilhelm. ;-)

      Wenn ich mir einen Kaiser Friedrich aussuchen könnte, würde es auch eher einer der beiden ersten werden.

      Löschen
  3. Meine Großmutter (*1907) wußte zu erzählen, daß an „Kaisers Geburtstag“ alle Kinder wie jeden Tag in die Schule gingen. Dort wurde dann ein Lied gesungen („Der Kaiser ist ein braver Mann er wohnet in Berlin…“ oder so ähnlich) und danach gab es dann Schulfrei.

    Das waren noch Zeiten. – Aber wer will heutzutage noch am Geburtstag des Bundespastors oder der Pastorentochter Schulfrei haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag. – Im Internet findet man ja fast allen:

      »Der Kaiser ist ein lieber Mann
      er wohnet in Berlin
      und wär das nicht so weit von hier
      so ging ich heut noch hin

      Wisst ihr, was ich beim Kaiser wollt´
      Ich gäb ihm eine Hand
      und brächt das schönste Blümchen ihm
      das ich im Garten fand

      Und sagte dann: In treuer Lieb
      bring ich das Blümchen dir
      Und dann lief ich geschwinde fort
      so wär ich wieder hier.«

      Und hier noch ein Liedkommentar:
      http://www.lyrik-und-lied.de/media/DVA/typ/1751/Liedkommentar.pdf

      Löschen
  4. Auf youtube bekommt man es auch noch vorgesungen. Wobei ich für heute doch "Heil dir im Siegerkranz" vorziehe.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hätte ihn gestern fast vergessen. Ihr Eintrag hat mich auch noch einmal zum Nachdenken angeregt...
    Danke!

    AntwortenLöschen