Freitag, 22. August 2014

Buntes Allerlei

Die Welt steht Kopf, aber lest es selbst beim Kreuzknappen!
Hoffentlich bleiben die Franzosen tapfer und verteidigen den jahrhundertealten Namen ihres kleinen Weilers. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum sollte sich in diesen unsicheren Zeiten besser um die aktuellen großen Probleme, die die Verfolgung von Christen und Juden mit sich bringen, kümmern. Uralte Ortsbezeichnungen zählen sicher nicht zu den herausragenden Problemen der Welt.

1 Kommentar:

  1. Der Ortsname ist nicht wirklich geschmackvoll. Aber das Totschweigen der Christenverfolgungen in den islamischen und den vom Islam bedrohten Gebieten erscheint mir ebenfalls als das größere Problem.

    AntwortenLöschen