Mittwoch, 2. Oktober 2013

Marzipankartoffeln mal anders

Nachdem ich gestern ja nun schon an die nächste Karwoche gedacht habe, kann ich heute schon einmal ein weihnachtliches Rezept anbieten, daß mir gestern zufällig in die Hände fiel:

Kriegsmarzipan, Rezept aus dem Feldzug 1914-18

1 Tasse Grießmehl
1 Tasse Zucker
1/4 Tasse Milch
etwas Mandelessenz (Bittermandelaroma)

Alle Zutaten zu einem festen Teige verarbeiten. Kleine Kugeln rollen und diese dann in ungesüßtem Kakao wälzen. Anstatt des Kakaos kann auch eine Mischung aus Zimt und Zucker genommen werden.

Kommentare:

  1. Oh, danke für den Hinweis! Es handelt sich natürlich um Griesmehl, wird sofort korrigiert!

    AntwortenLöschen