Dienstag, 6. August 2013

Fleischlos in der Holzklasse, oder was?

Nun sollen wir einmal in der Woche auf Befehl fleischlos essen. Natürlich nicht am Freitag, das wäre zu katholisch. Nein, den GRÜNEN schwebt da eher der Donnerstag vor.
Auch das Bahnfahren in der 1. Klasse ist ihnen ein Dorn im Auge. So langsam, aber sicher, dürfte die Unwählbarkeit dieses Ideologistenhaufens übelster Couleur wohl selbst eingefleischten Gutmenschen klar werden.
Ich werde die Welt nicht mit zusätzlichen Ergüssen zu diesen Themata belasten. Der Herr Alipius hat zudem schon zwei lesenswerte Beiträge dazu gepostet.
Einen Kommentar kann ich mir nun doch nicht verkneifen:
Auf den Holzbänken der alten 3. und 4. Klasse hatte man mehr Platz, mehr Beinfreiheit und besseres Klima, als in den ach so modernen Großraumwagen heutiger Züge! Wer mir das nicht glaubt, probiere es, am besten im Sommer, einmal aus.

Ich geh' jetzt erstmal essen:



Kommentare:

  1. 100 Prozent ACK zur Holzklasse. Ich habs immer bedauert, als die S-Bahn die aus dem Verkehr gezogen hat: dort hat jedenfalls keiner einen Kreislaufkollaps gekriegt.

    AntwortenLöschen
  2. Man könnte darüber schmunzeln, doch die Erfahrung lehrt, daß das Parteiprogramm der Ökotaliban von heute die Regierungspolitik der ?DU von morgen ist.

    AntwortenLöschen