Freitag, 31. August 2012

Eßt mehr katholische Tomaten!

Die katholischen Blogs brauchen kein Sommerloch zu fürchten. Sollte eines entstehen, füllen es die Salafisten und ähnliche Gruppierungen rasch auf.
Eigentlich bin ich kein großer Tomatenesser. Aber nachdem ich diese Nachricht gelesen habe und auch andere Blogs dieselben Nachrichten brachten, muß ich meine kleinlichen Befindlichkeiten hintanstellen, und jeder gute Katholik sollte das auch tun. Daher mein Aufruf:
KATHOLIKEN, ESST MEHR TOMATEN!
Von einem gut katholischen Gastwirt kann natürlich verlangt werden, daß er auf seinen Salattellern künftig nur noch ganze Scheiben von quer durchgeschnittenen Tomaten serviert.
Spaß beiseite:
Derartige Aufrufe wie der oben verlinkte zeigen mehr als deutlich, was man von einigen "religiösen" Gruppierungen zu halten hat...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen