Mittwoch, 4. Mai 2011

Innozenz ist weg!


Veränderungen im Petersdom...

Nun ist es also vollbracht: Der Selige Innozenz XI war nicht mehr angesagt, er mußte dem neuen Seligen weichen. Hier
http://sacrissolemniis.blogspot.com/
gibt es bereits Bilder, das obige habe ich dort mal geklaut.
Als ich 2010 in Rom war, sah das noch so aus, wie auf dem ersten Bilde. Über die Gründe für die Umbettung herrscht Schweigen.
Radio Vatikan berichtete auf seiner Homepage schon im April folgendes:
Die sterbliche Hülle von Papst Innozenz XI. ist am vergangenen Freitagabend im Petersdom umgebettet worden. In Begleitung von liturgischen Gesängen wurden die Gebeine des seligen Papstes von der Kapelle des heiligen Sebastian zu seiner neuen Grablege im linken Seitenschiff von Sankt Peter unter dem Altar der Verklärung gebracht. Den Ritus zelebrierte Kardinal Angelo Comastri zusammen mit einigen Bischöfen und Mitgliedern der Dombauhütte. Zum Abschluss wurde die Umbettung durch eine Unterschrift notariell bestätigt. Innozenz macht gewissermaßen Platz für einen weiteren seligen Papst: Nach der Seligsprechung am 1. Mai sollen in der Sebastianskapelle die sterblichen Überreste von Johannes Paul II. ihre letzte Ruhestätte finden. Die Renovierungsarbeiten in der Kapelle, die am Eingang von St. Peter im rechten Seitenschiff liegt, sind in der vergangenen Woche beendet worden.
(rv 09.04.2011 ak)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen